Heute

hatte ich Frühdienst und habe gleich einige Termine abgearbeitet. Gleich nach Arbeitsschluß habe ich meinen “Rudi” einer kleinen Wäsche unterzogen, um danach die “Sommerschuhe” anziehen zu lassen. Das hat auch gleich geklappt und da bin ich wieder heimwärtsgezogen. Dort einige Anrufe getätigt und etwas “Arbeitsfrust” an mir selbst abgelassen.
Gegen 17.45 Uhr kam von Blechi die Nachricht, das wir Radl funktionstüchtig machen wollen bzw. lassen. Also angehost und ab zu ihr. Dort wurde erst einmal mein Sattel vom “alten” Rad auf das neue umfunktioniert. Danach Luft uff de Reifen und ab gings in die “Ritter -Georg-Halle”. Hmmmmm, aber wir waren die Einzigen die dort waren….Also zu Blechito geradelt und erfahren, das heute kein Training der Akromaus ist. Was jetzt??? Blechito und die Nachbarin haben gerade “Hausordnung” gemacht… Wir natürlich fleißig mitgeholfen…. Jeder hatte ein Piccolo in der Hand und schon war die Arbeit erledigt .Also alles ganz easy….
Nun werden wir sehen was der morgige Tag so bringt. Einen schönen Abend an alle…..

Uhren, jede Woche eine andere…10

Meine heutige Uhr ist am sogenanntem Herrenhaus meines Brötchengebers zu sehen.

Wie man unschwer erkennen kann, schlägt hier dem Glücklichen keine Zeit…. Also ob wir morgens zu zeitig auf Arbeit sind, oder gar vergessen am Abend nach Hause zu fahren, einfach ganz egal…. Stört hier niemanden!!!

Diese Uhr wurde mit dem Glockenturm gemeinsam einer Verschönerung unterzogen. Die neue Glocke wurde durch Spenden erziehlt, welche von den Bewohnern, den Gästen des jährlichen Sommerfestes, sowie Sponsoren und natürlich unserem Geldbeutel zusammenflossen.
Nun sind alle Leutchen wieder am Sammeln, damit die Uhr auch Zeiger erhält. Danach werden sicher die Ü STunden geringer, da man weiß was die Uhr geschlagen hat!!!

Copyright © 2021 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.