Der November

überraschte uns mit dem Einbau einer neuen Heizung im Haus. Das bedeutete, wir hatten knapp 2 Tage keine Heizung und kein Warmwasser. Was soll man da am Abend machen??? Natürlich einen Glühwein trinken und zeitig ins Bett gehen…

Am Samstag ging es ins Zoofachgeschäft, um die ersten Bewohner für unser Aquarium zu kaufen. Wir haben mit einem halben Schwarm Neonsalmler und 3 Panzerwelsen begonnen. Man sollte ja nicht gleich zu viele Fische einsetzen.

Heute nun war der erste Advent. Es wurde der Stollen angeschnitten und die ersten Plätzchen gekostet.

Als es zu dunkeln begann, haben wir einen Spaziergang durch die geschmückte Altstadt unternommen. Die Begutachtung der Beleuchtung unseres Hauses gehörte natürlich dazu.

Dann der obligatorische Rundgang durch die Stadt. Beginnend am Markt, durch die obere Schloßstraße zu unserem Schloß und zurück zum Markt durch die untere Schloßstraße.
Wenn es schon in diesem Jahr wieder keinen Weihnachtsmarkt geben wird, hätten sie wenigstens etwas Weihnachtsmusik spielen können. Die Lautsprecher jedenfalls sind vorhanden.




Der Besuch unserer Pyramide gehörte natürlich auch dazu.

Zurück auf dem Markt lauschten wir noch dem Gesang und den Worten des schwarzenberger Türmers, der allen eine friedvolle Adventszeit wünschte und von den zahlreichen Besuchern
entsprechenden Beifall erhielt.

Wir möchten uns den Worten des Türmers anschließen und allen Lesern ebenfalls eine schöne, friedvolle und ruhige Adventszeit wünschen.

Unser Aquarium…

Seit geraumer Zeit haben wir uns mit dem Wunsch nach einem Aquarium auseinandergesetzt.
Nach langem Warten auf den Unterschrank und einigem Zubehör, konnten wir das Projekt in Angriff nehmen.
Leider kommt aus Platzgründen nur ein kleines Becken mit 70l infrage, 200l wären Thomas lieber gewesen.
Thomas bastelte eine Steuerung für alle technischen Angelegenheiten wie Licht, Filter, Heizung usw.
Das Aquarium wurde mit einer Rückwandfolie versehen, das Material für den Bodengrund gereinigt, die Wurzel gewässert und viel gematscht. Das dauerte doch ein wenig.


Heute wurden die Pflanzen gekauft und paar Kleinigkeiten, wie Teststreifen für das Wasser, Pflanzennährstoff… und ein großer Stein.
Der Zooladen in Aue und der Verkäufer waren super. Fachgeschäft bleibt eben Fachgeschäft.
Also nach Hause und angefangen mit der Bepflanzung. Alles gut soweit… bis die Filterschläuche befüllt werden mußten… Irgendwie kam da Wasser unten raus wo es nicht sollte…. Also wischen, wischen, wischen… ;) Aber auch das Problem wurde gelöst. Warum einfach wenn es auch etwas umständlicher geht…

Im Moment ist lediglich die “Notbeleuchtung” in Betrieb, es fehlen noch ein paar Stecker. Nun warten wir auf deren Lieferung, dann erfolgt die richtige Inbetriebnahme.
Und in ca 14 Tagen kommen die Fischlein so nach und nach.
Mir gefällt es jetzt schon… es ist so beruhigend…

So langsam

beginnt bei uns die Weihnachtsbäckerei.
Bis heute wurden Nussecken, Vanillekipferl und Lebkuchen gebacken. Puhh… das ist ganz schön zeitaufwendig.



Nächste Woche geht es weiter, der 1. Advent naht und bis dahin wartet noch viel Arbeit. Schließlich müssen hier im Erzgebirge bis dahin “de Manneln” geweckt und platziert sein. Auch die eine oder andere Reparatur ist eventuell nötig. Damit gehen so einige Stunden ins Land….
Ja wir Erzgebirger sind da schon etwas verrückt und fanatisch, aber ich finde es schön und gemütlich.

Herbstspaziergang

Unser Spaziergang führte uns auf den 473,5m hohen Ottenstein in unserer Stadt. Es war ein wunderschöner Tag mit viel Sonne.

Diese Erhöhung aus Augengneis ist ein stark bewachsenes Ausflugsziel für jung und alt. Es gibt einen Barfußweg, Schaukelseile an den Bäumen, Tastkästen und noch einige interessante Dinge. Uns faszinierte wieder einmal die Aussicht und die Natur.

Jede Menge Laub, durch welches man wie in Kindheitstagen mit den Füßen durchschlurfte und die Blätter aufwirbelte….


Schön war es und sehr erholsam. Aber auch ein toller Tag geht mal zu Ende.

Copyright © 2022 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.