Buntes Durcheinander

2017

Wir wünschen allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es allen viel Glück, Liebe und Gesundheit bereithalten.
Ich werde heute zum Spätdienst gehen und danach zu Thomas fahren. Morgen bin ich dann zum Anstoßen bei Blechi, welche den Silvesterabend mit Katja und den Kids verbringt.
Ab Montag hat uns dann alle der Alltag wieder und wir hoffen auf ein gutes Jahr.

Montagsherzen….

Eine herzige Deko ist in unserem Foyer auf Arbeit zu finden. Meine Freundin war da sehr kreativ und hat gezaubert….. Mir gefällt es sehr gut.

Ein schönes

WEIHNACHTSFEST wünsche wir allen Lesern. Viel Glück, Liebe und natürlich Gesundheit für das Jahr 2017.
Ich verbringe den Weihnachtstag bei meinem Thomas in Zschopau. Blechi wird von Mann, Robby und Katjas Familie an diesem Abend verwöhnt. Am 1. Feiertag stehe ich dann wieder auf der Matte….

Montagsherzen…

Nun noch ein herziges Beutelchen. Darin befindet sich ein Likörchen aus dem Erdbeerland, ein Wunschstern und ein Gutschein für Rossmann. Herzlichen Dank an meine Arbeitskollegin Annett. Sie lässt sich jedes Jahr für alle Mitarbeiter eine Kleinigkeit einfallen.

Gestern

haben wir auf Arbeit eine kleine interne Weihnachtsfeier durchgeführt. Dabei hatte jeder etwas für das Büffett vorbereitet und nach dem großen Schlemmen wurden die Wichtelpakete verteilt. Es wurde sogar gesungen und natürllich viel gelacht. Ich hatte dieses Jahr ein sehr liebes Wichtelchen erwischt. Meine Ausbeute…. seht selbst

Ich war sehr angenehm überrascht und freute mich sehr.

Von unserer Apotheke des Vertauens gab es auch noch ein Geschenk.

In diesem kleinen Täschchen verbarg sich ein Duschbad sowie eine Lotion. So kann es nun weitergehen…. :)
Am FReitag Abend wird die große Weihnachtsfeier stattfinden. Dazu sind alle Mitarbeiter eingeladen, egal ob Pflegepersonal oder Küche, Hausmeister, Betreuungskräft oder die Verwaltung. Es könnten bis zu 100 Mitarbeiter zusammenkommen. Ich lass mich überraschen.

Montagsherzen….

Nachdem Thomas heute vormittag aus dem KH entassen wurde, hat er sofort mein Montagsherz im Blog gesucht. Aber Frau geht bis Nachmittag arbeiten und danach zu Blechi. Nach einem kurzen Einkauf für das 2. Wichtelpaket diese Woche haben wir erstmal kurz “geskypt”. Danach Abendessen und nun das Herz der Woche. Es befindet sich am Festerstock der Gaststätte am Kalkwerk in Lengefeld.

Dort haben wir am 1. Advent ein leckeres Essen genossen. Es gab Klöße mit Entenbrust für mich und Schatz hatte Wild. Es war sehr lecker und ging ziemlich flott. Man mußte kaum warten. Schön war es dort.

Weihnachtsmarkt

in unserem Städtchen. Gestern habe ich mich auf den Weg in die Altstadt gemacht. Am Ende des Stadtberges steht die alte,wunderschöne Kraußpyramide. Sie enstand im Jahr 1933/34.

Dann habe ich mich ins Getümmel getraut. Viele verschiedene Weihnachtsbuden laden ein, um Geschenke zu kaufen oder auch den einen oder anderen Glühwein zu kosten.

In dieser Gasse befindet sich die Kneipe “Zum Drachen” von Jörg Beier. Er ist ein guter alter Bekannter von Blechi und erkundigte sich natürlich gleich nach ihrem Befinden. Da sie leider den Markt nicht besuchen kann, gab er ganz spontan eine große Flasche selbstgemachten Glühwein für sie mit.

Nun ging es weiter über den Marktplatz wo sich auch die Bühne für diverse Auftritte befindet. Egal ob Kinderchor, Gruppengesang oder der Auftritt des Weihnachtsmannes..hier ist immer etwas los.

Weiter über die obere Schloßstraße…vorbei an einem riesigem Räucherkerzel ging es zum Glockenspiel. Dies besteht aus Meißner Porzellan und hat gerade seine Türchen geöffnet und man kann dem schönem Klang lauschen.

Das Schloß zeigt sich auch in seiner Pracht. Es wird auch übers Jahr immer abends angestrahlt.

Nun war es aber gut und ich begab mich auf den Heimweg. Allein macht es eben doch keinen richtigen Spaß.

Amaryllis

gibt es derzeit überall zu kaufen. Aber nachdem Blechi von Mann eine weiße bekommen hat, war ich ebenfalls auf der Suche. Gestern war ich nun fündig geworden. Leider hat sie nur einen Blütenstengel, aber ich hoffe es wird trotzdem ein schöner Anblick, wenn sie aufblüht.

Montagsherzen….

Heute eine herzige Wurstscheibe vom Abendbrot aus dem Krankenhaus. Jetzt sucht schon mein Schatz nach Herzensdingen für mich…schööön….

Mein Rudi

hat seine Krankheit gut überstanden. Erst haben wir es mit Kabel versucht, aber war nicht das Richtige… Danach habe ich eine Stunde auf dem Parkplatz in der Sonne verbracht und trotzdem war es frisch. Dann kam der Automonteur meines Vertrauens und schwupp machte der Rudi nen Hüpfer. Ich meinte nur…geht der wieder an???? Neeee…fahr mal lieber in die Werkstatt zu mir. Dann gab es nach dem Mittag eine neue Batterie und ich hoffe nun klappt alles wieder wie es soll. Schließlich will ich morgen wieder nach Zschopau ins Krankenhaus. Zu Blechi bin ich gegen halb 3 zu Fuß, da es mit den Parkplätzen sehr schlecht aussieht zum Weihnahtsmarkt. 18.45 Uhr war ich dann zu Hause angelangt. Nun hoffe ich ein paar Tage Urlaub noch genießen zu können.
Drücken wir mal Blechi für morgen Vormittag die Daumen…es ist wieder einmal soweit die Nierenkatheter zu wechseln…Hoffe es geht schnell und alles zu ihrer Zufriedenheit….

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.