Buntes Durcheinander

Montagsherzen….

Vergangene Woche haben wir in unserer Cafeteria Kaffee geholt. Die Aushilfe fand das kleine Gerät für die Herzchen so süß, das sie allen eines auf das Getränk gezaubert hat. Es war ein Kaffee, ein Latte Macchiato und ein Milchkaffee…süß sah es aus und geschmeckt hat es auch.

Nach der

Geburtstagsfeier am Samstag haben wir drei uns am Sonntag zur Rassekatzenausstellung in Aue auf die Socken gemacht. Thomas Schwester hat ja selbst 2 Maine Coon Katzen. Beide wunderschön und total unterschiedlich in Farbe und Charakter.
Bei dieser Ausstellung konnte man viele verschiedene Rassen bewundern, zum Beispiel Maine Coon, Britisch Kurzhaar, Heilige Birma, Bengal…..
Es wurden auch Preise verliehen und die Katzen mit ihren Besonderheiten erklärt. Leider, oder auch besser für die Tiere, waren sie teils hinter Folie oder in Käfigen. Daher einige Aufnahmen nicht ganz klar, aber uns hat es gut gefallen und die beiden Katzen von Bärbel bekamen auch kleine Mitbringsel von ihr zum Spielen.

Es sind wieder viel zu viele Fotos geworden und ich konnte mich nicht entscheiden…. Ich denke ihr findet die Katzen ebenso süß und schön wie ich.

Ein kleiner Nachtrag von mir (Thomas) sei gestattet. Das Foto zeigt die beiden Lieblinge meiner Schwester, Kimmy und Tommy bei ihrer “Siesta”.

Montagsherzen…

Das leckere Doppelherz war ein Teil des bunten Teller bei Bärbel´s (Thomas Schwester) Geburtstag. Es war alles soooo lecker und wunderschön angerichtet, aber auch ebenso schnell verzehrt :)

Der Hirtstein

in der Nähe von Reitzenhain war unser Ausflugsziel am Samstag gewesen. Bei Temperaturen über 20 Grad haben wir uns auf den Weg gemacht. Die Natur ist derzeit eine wahre Fundgrube für Fotos.

Auf dem Hirtstein (890m) angekommen, haben wir uns den Basaltfächer, auch “Palmwedel” genannt und die Riesentreppe angesehen.

Auf einer Bank in der warmen Sonne haben wir ein kleines Nachmittagspicknick gemacht. Kaffee und Kuchen schmecken da besonders gut.

Mein Ehemann Thomas lachte, da ich sogar ein Deckchen dafür eingepackt hatte… ;)
Auch auf dem Rückweg aus dem Auto war die Kamera ständig einsatzbereit.

Es war ein wunderschöner Tag und das Wetter kann ruhig noch länger so bleiben.

Montagsherzen….

Dieser Vorleger liegt bei Thomas seiner Schwester vor der Wohnungstür. Sie schickte mir gleich ein Foto davon.

Nach der Zeremonie auf dem Turm…

wurde mit einem Glas Sekt angestoßen. Danach fand auf dem Hof die “Taubenschau” statt. Eigentlich wollte Bärbel solch ein Tier nicht in die Hand nehmen, aber sie hat es im Nachhinein nicht bereut.

Auch Jannis kam in den Genuss eine Taube fliegen zu lassen, während Clara’s Taube dem Züchter entwischt war.

Zu Bärbel’s großer Überraschung haben es sich einige ihrer Kolleginnen nicht nehmen lassen ebenfalls zu erscheinen und uns zu gratulieren.

Danach fand die gemütliche Feier im Landgasthof “Zum Bären” statt.

Nacht der Lichter…

diese Veranstaltung findet einmal im Jahr bei uns statt. Da wird die Altstadt mit Lichtern, Kerzen und hübschen Dingen geschmückt. Es ist ein kleiner Anreiz um die Altstadt und deren Geschäfte etwas bekannter zu machen. An diesem Abend sind alle Geschäfte bis 22.00 Uhr geöffnet und es gibt natürlich etwas für den Gaumen an vielen Ständen.
Unser Rundgang begann beim Glockenspiel am Brunnen. Es war noch hell und trotzdem bereits viele Menschen auf dem Markt.

Weiter ging der Spaziergang über die obere Schloßstraße. Wir kamen an einem Stand mit schönen Laternen sowie einem Geschenkeartikelgeschäft vorbei, welches immer sehr gut besucht ist.

Nachdem wir uns etwas gestärkt hatten und bereits die ersten Bekannten getroffen haben wurde es dunkel. Jetzt konnte man die Lasershow am Ratskeller und den umliegenden Gebäuden bestaunen.

Einige Musikanten haben ihr Können auf den Straßen zum Besten gegeben. Hier eine Gruppe mit Mitteralterlicher Musik und kleinen erzählten Anekdoten.

Noch einen Blick über den gut gefüllten Marktplatz und wir gingen Richtung Kirche und Schloß.

Zum Schluß noch einmal das Meißner Glockenspiel und wir traten den Heimweg an.

Schließlich klingelte den nächsten Tag der Wecker wieder um 5.00 Uhr. Aber es war ein schöner Abendspaziergang für uns.

Montagsherzen…

Heute gleich 2, bzw. sogar 3 Herzen auf einmal. Unsere Fotografin hat uns alle Bilder auf einen herzigen Stick gezogen und diesen auch noch herzig verpackt. Es war eine schöne Überraschung für uns.

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.