Buntes Durcheinander

Was war das denn???

Heute gegen 12.36 Uhr wackelte das Haus kurzzeitig zweimal ( 4 stöckig) und mein Sofe auf dem ich saß….Ohweehhhh, was war das denn?
Schnell im Netz nachgeschaut ….und wirklich viele Leutchen haben gepostet…. Alles wackelte, die Gläser klirrten in den Schränken….
Kurz darauf eine kurze Mitteilung…. Erdbeben aus der Region Cheb mit einer Stärke von 4,3 auf der Richter-Skala und einer Tiefe von 10km. Es soll seit 30 Jahren das Stärkste hier in dieser Gegend sein. Offizielle Meldungen warten wir noch ab…..

Rostparade 2….

Nun ist der zweite Beitrag fällig zur “Rostparade” von “Frau Tonari”.
Dieses Sägeblatt habe ich in einem Garten gefunden und gleich per Handy festgehalten. Ob es noch funktioniert weiß ich nicht, aber vielleicht kann man es noch instand setzen, keine Ahnung….

Was bitte

soll man bloggen, wenn die gesamte Woche aus strömenden Regen und Arbeit besteht????
Gibt nur eine Möglichkeit, den kleinen Teil des gesunden Einkaufes zu zeigen….lach
Neben Äpfeln, Aprikosen, Heidelbeeeren und Erdbeeren ( die waren leider nicht mehr da…hihi), gab es frische Champis, Möhren, Gurke und Tomaten. Also… wenigstens gesunde Ernährung hoffe ich doch….

Montagsherzen….

Auf der Suche nach einigen alten Kinderliedern für eine liebe Kollegin bin ich auf dieses Gedicht gestoßen.
Ja die alten Lieder und Gedichte sind oft doch sehr schön und wertvoll. Heute jedoch hat mich die Illustration dazu bewogen das Gedicht zu zeigen…. Ist die kleine nicht süß mit den roten Schleifen im Haar?

Ohweeeehhhh

was war das denn gestern?
Erst Sonne am Vormittag und richtig nette Temperaturen…, a b e r gegen 14.ooUhr grollte es am Himmel, die Blitze haben den Omis Angst eingejagt und sie haben die Elektrogeräte vom Netz genommen…. eben alte Schule….lach
Obwohl ich im Dienst mit dem Auto unterwegs war, hat mich der Regen… nein der Regenguß…. total überrascht. Ich hatte ca. 5 Meter zwischen Auto und Tür zurückzulegen…aber ich war tropfnass bis auf die U…wäsche. Sowas habe ich selten erlebt. Gegen 17.oo Uhr kam die Sonne wieder hervor als wäre nichts gewesen.
In der Nacht hatte ich leider unliebsame Gäste, welche sich an meinem Hals und der Schulter zu schaffen machten….iihhhh

Aber damit kann man leben. Die nächsten 2 Tage habe ich frei und werde es genießen.

Die vergangene

Woche wurde genutzt zum Entspannen nach dem “Sauw…..”….. danach ging es ans Fenster putzen, kleine Räumaktion im Schuh- und Kleiderschrank.
Gestern habe ich einen sehr netten Tag verlebt, welcher mit einem Grillabend bei Blechi endete. Da gab es lecker Tomate mit Mozarella ( liebe ich sehr), Ciabatta mit Frischkäseknobicreme sowie Hühnerflügel, Steack und Hackbraten. Soviel Angebot…ohoh, aber wir hatten genug übrig, um den Koch nach seiner Arbeit auch noch zu verköstigen.
Dann habe ich am Abend noch einen leckeren Nudelsalat für unsere “Dementengruppenbetreuung” zubereitet. Die größte Schüssel war voll damit….. und was ist übrig???? 1 kleine Schale zum Vernaschen morgen zum Frühstück….. Schöööön, wenn es allen geschmeckt hat. Sind alles sooo liebe nette Leutchen, da macht man dies doch sehr gern.
Habe zwar kein Foto gemacht, aber lecker sah der Salat aus, glaubt mir…lach

Montagsherzen…..

Nachdem das Wetter heute sehr viel angenehmer wurde, habe ich bei meiner Tour diesen schönen Übertopf gefunden… Eigentlich sollte ich nur Batterien für Omis Taschenlampe holen… aber Frau geht doch immer den Gang entlang und schaut noch einmal nach schönen und interessanten Dingen….lach

Sonntag….

mit solch einem M…wetter…. Regen seit gestern abend…. Es will gar nicht so richtig hell werden.
Was stellt man an so einem Tag nur an??? Kleine Handgriffe im Haushalt, aber nur die kleinen…lach und zur Belohnung gab es dann ein selbstgemachtes Dessert…hmmmm

Mai oder April?

Bei dem derzeitigen Wetter kann man diese Frage kaum beantworten. Mal Sonne, welche richtig stechend scheint….kurz darauf Regen wie aus Kannen. Da sich dies natürlich den gesamten Tag über abwechselte, konnte man meinen das benachbarte Dach stehe unter Rauch…. Nein, nur die Rentropfen verdunsten in der Sonne…
Aber selbst bei meiner Stimmung geht es zu wie im April…hoffe es wird bald besser.

Für die

Mädels auf Arbeit habe ich heute mal ein kleinen süß-sauren Salat gebastelt. Besser gesagt den Grundstein gelegt.
Da wir gern zum Frühstück einen Salat schnippeln, habe ich Zucchini und Champies im Sud angesetzt. Bis übermorgen zieht er noch so richtig durch und dann werden wir mal die Reaktionen abwarten.

Mir schmeckt es heute schon, da muß ich aufpassen das noch etwas übrig bleibt…..lach.

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.