Im Wandel der Zeit

Nachdem im Februar die Landschaft um unseren Baum nur etwas gepudert war, haben wir im Dezember, passend zur Vorweihnachtszeit, eine schöne Winterlandschaft fotografieren können.

Ein Motiv für 2019 haben wir bis jetzt nicht gefunden, es sind aber noch 4 Wochen Zeit, schaun wir mal…

Im Wandel der Zeit

Das Novemberbild unterscheidet sich lediglich durch das Fehlen aller Blätter nun am Baum. Heute begann es etwas zu schneien, aber das Baumfoto war bereits im “Kasten” und der Weg dahin doch etwas weiter.

Im Wandel der Zeit

Auch im Oktober haben wir unseren Baum wieder fotografiert für das Projekt von Christa.
Diesmal haben wir den letzten schönen Tag erwischt. Seit gestern herrscht Nebel und die Sonne versteckt sich.

Im Wandel der Zeit

Man sieht es nicht, aber das Foto wurde am letzten Sommertag des Jahres 2018 aufgenommen. Am nächsten Tag war es vorbei mit der Herrlichkeit. Nun hoffen wir, dass unser Baum dem Sturm am Samstag getrotzt hat und wir noch 3 Fotos von ihm machen können. Immerhin steht er in 570m Höhe ganz frei in der Landschaft.

Im Wandel der Zeit

Auch in diesem Monat etwas verspätet, aber wir sind erst vorgestern aus dem Urlaub zurückgekehrt. Der blaue Himmel ist verschwunden, das Getreide geerntet und “unser” Baum verliert die ersten Blätter. In diesem Jahr war alles viel früher, das wird wohl auch auf den Herbst zutreffen.

Im Wandel der Zeit

Nun ist bereits August und ihr werdet vielleicht schon den Baum vermissen.
Das liegt aber nicht daran, dass Bärbel keine Lust zum bloggen hat.
Nein, seit 10 Tagen ist ihr Internet tot und sie schon total verzweifelt.
Deshalb hat sich Ihr Gatte kurzerhand entschlossen diese Aufgabe zu übernehmen.
Der Unterschied zum Juni besteht darin, dass das Gerstenfeld vor dem Baum bereits schön gelb aussieht und auch der Weizen, ganz im Vordergrund, reif aussieht.
Wie die Ernte angesichts der Trockenheit ausfallen wird, vermag ich allerdings nicht beurteilen.
Und wie immer ist natürlich der Himmel blau…
Und jetzt sind die Bilder in der richtigen Reihenfolge.

Im Wandel der Zeit

Nun ist der Juni bereits am Ende angelangt und “mein Baum” wurde wieder abgelichtet.

Zum Vormonat ist nichts Wesentliches passiert, jedoch wissen wir jetzt das es sich um eine stattliche Linde handelt.

Im Wandel der Zeit

Der Wonnemonat Mai nähert sich dem Ende und es wird Zeit für “meinen Baum”.

Das wunderschöne Wetter und ab und an ein kleiner Regen haben die Blätter wachsen lassen. Ich finde man kann wieder deutlich den Unterschied erkennen zu den Vormonaten.

Natürlich hat auch hier wieder Thomas fleißig mitgewerkelt….

Im Wandel der Zeit

Heute ist “mein Baum” endlich etwas in Grün zu sehen. Man glaubt gar nicht, wie schnell nach einem warmen Regen sich die Natur verändert.

Im Wandel der Zeit

Nun sind wir bereits am Ende des Monates März angekommen. Die Bilder ähneln sich Dank des fehlenden Schnees in den ersten Monaten sehr. Wir haben einen kleinen Unterschied zum Februar entdeckt… Die roten Stangen für den Winterdienst fehlen bereits. Es scheint also keiner mehr mit gewaltigen Schneemassen zu rechnen.

Copyright © 2019 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.