Buntes Durcheinander

Gestern

haben wir Blechis Laptop internetfähig gemacht. So kann sie wenigstens hin und wieder etwas lesen und Eure lieben Grüße selbst in Empfang nehmen. Es geht zwar nur immer für kurze Zeit, aber das macht ja nichts. Nun müssen wir uns noch mit ein oder zwei Ämtern beschäftigen ( F*******t,…… usw), aber das ist doch eine der leichteren Übungen von uns. Mal sehn ob es dort auch Beamte mit Herz gibt!!! Wir werden sehen.

PS: Ich hab mir erlaubt alle, welche so nette Grüße bei mir für Blechi hinterlassen haben, in meine Links aufzunehmen. Wer es nicht möchte, sollte mir bitte Bescheid geben und ich lösche ihn sofort. Danke!

Na das kann

doch wohl nicht wahr sein!!!!
Da ist unser Stehaufmännchen 4 Stunden unter dem Messer und was soll ich Euch sagen….. Sie hat vorhin mit mir telefoniert!!!
Juhuuuuuu sie hat es geschafft. Ab jetzt geht es bergauf…..

Ihr geht es einigermaßen gut meint sie. Das Daumen- und Pfötchendrücken hat bis hierher gut geholfen. Also bitte weiter so… Danke an alle !!!

Happy Birthday !!!!

Leute, Leute wie die Zeit vergeht. Der kleine Mann hat gestern seinen 5. Geburtstag gefeiert. Da die Oma, wie Ihr wisst, gegen 10.00 Uhr an Ort und Stelle sein mußte, hat das Geburtstagskind zum feierlichen Frühstück geladen. Überpünktlich waren wir zum Ständchen bereit. Das Kind wurde mit einem lauten “Happy Birthday-Lied” geweckt. Danach gab es die langersehnten Geschenke.

Die große Schwester hat als Assistentin agiert.

Nun kann der Urlaub beginnen. Die Ausrüstung ist komplett.

Gegen halb neun haben sich die Oma und ich auf den Weg gemacht. Als kleinen Höhepunkt wurde kurz vor dem Ziel noch ein “Foddo” von mir gemacht…… Naja, es wird zwar etwas teurer als beim Fotograf aber da muß man halt durch….!!! Dummheit muß bestraft werden. Um das Fass noch zum Überlaufen zu bringen, bekam ich einen Anruf, das ich 16.00 Uhr auf Arbeit erscheinen darf. Soviel zum Thema: Ich habe 2 Tage frei!!!

Am Samstag

wurde gegenüber Blechis Häuschen das jährliche Feuerwehrfest durchgeführt. Wie immer waren auch wir mit von der Partie. Aus diesem Grund sind wir den “Kreisel” gelaufen.

Schade war nur, das das Wetter am nachmittag zum Kinderfest nicht so richtig mitgespielt hat.

Die Kiddis mußten natürlich als erste Station das “Kinderschminken” aufsuchen. Die beiden Malerinnen hatten wirklich sehr viel Geschick. Ich finde die beiden Mäuse richtig niedelich.

Der kleine Mann mußte zum Schluß natürlich noch den Chef herausheben….

Da wir gegen 15.30 Uhr wegen Regen die Segel streichen mußten, entschieden wir uns kurzerhand am Abend noch einmal vorbeizuschauen. Das Wetter war besser und die Clari hat getanzt mit Mama, Omma und der allerliebsten Großtante ( welche nach dem Dienst dazugestoßen ist)…hihihi.

Die letzten Tage

waren wettermäßig ja sehr unterschiedlich. Vergangene Woche hatten wir mit Regen und nochmals Regen zu kämpfen. Den Pflanzen zauberte dies einen wunderschönen Hauch von kleinen Perlen auf die Blüten.

Das Wochenende war gekrönt durch Sonne pur und natürlich auch noch 2 freien Tagen bei mir…. toll!!!

Den Samsatg haben wir nachmittag bei Katja verbracht und haben auch noch lecker gegrillt. Da hat doch Blechi glatt `ne ganze Wurst verdrückt…. nee nee nee… ist man gar nicht mehr gewohnt.

Am Sonntag wurden wieder einmal die Trödler aufgesucht. Diesmal habe ich ein wundervolles Schachspiel gefunden,

sowie einen Verkaufsstand mit unterschiedlichen phantastischen “Teufelchen”.

Am Mittag wurden wir alle von Robby bekocht. Es war echt lecker! Katja hat die gewaschene Kochkleidung von der Leine genommen und v e r s u c h t die Kochmütze aufzusetzen!!! Das Ergebnis hat Robby und den Rest der Sippe zum Lachen gebracht.

Ja, auch das muß gelernt sein!

Hurra!!!!

Sie ist wieder zu Hause gelandet!!! Wie sie so schön sagt: “ganz neu”
Mehr erfahrt Ihr sicher demnächst in ihrem Blog. Boah, ganz gut überstanden….

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.