Nacht der Lichter…

diese Veranstaltung findet einmal im Jahr bei uns statt. Da wird die Altstadt mit Lichtern, Kerzen und hübschen Dingen geschmückt. Es ist ein kleiner Anreiz um die Altstadt und deren Geschäfte etwas bekannter zu machen. An diesem Abend sind alle Geschäfte bis 22.00 Uhr geöffnet und es gibt natürlich etwas für den Gaumen an vielen Ständen.
Unser Rundgang begann beim Glockenspiel am Brunnen. Es war noch hell und trotzdem bereits viele Menschen auf dem Markt.

Weiter ging der Spaziergang über die obere Schloßstraße. Wir kamen an einem Stand mit schönen Laternen sowie einem Geschenkeartikelgeschäft vorbei, welches immer sehr gut besucht ist.

Nachdem wir uns etwas gestärkt hatten und bereits die ersten Bekannten getroffen haben wurde es dunkel. Jetzt konnte man die Lasershow am Ratskeller und den umliegenden Gebäuden bestaunen.

Einige Musikanten haben ihr Können auf den Straßen zum Besten gegeben. Hier eine Gruppe mit Mitteralterlicher Musik und kleinen erzählten Anekdoten.

Noch einen Blick über den gut gefüllten Marktplatz und wir gingen Richtung Kirche und Schloß.

Zum Schluß noch einmal das Meißner Glockenspiel und wir traten den Heimweg an.

Schließlich klingelte den nächsten Tag der Wecker wieder um 5.00 Uhr. Aber es war ein schöner Abendspaziergang für uns.

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.