Nach der

Geburtstagsfeier am Samstag haben wir drei uns am Sonntag zur Rassekatzenausstellung in Aue auf die Socken gemacht. Thomas Schwester hat ja selbst 2 Maine Coon Katzen. Beide wunderschön und total unterschiedlich in Farbe und Charakter.
Bei dieser Ausstellung konnte man viele verschiedene Rassen bewundern, zum Beispiel Maine Coon, Britisch Kurzhaar, Heilige Birma, Bengal…..
Es wurden auch Preise verliehen und die Katzen mit ihren Besonderheiten erklärt. Leider, oder auch besser für die Tiere, waren sie teils hinter Folie oder in Käfigen. Daher einige Aufnahmen nicht ganz klar, aber uns hat es gut gefallen und die beiden Katzen von Bärbel bekamen auch kleine Mitbringsel von ihr zum Spielen.

Es sind wieder viel zu viele Fotos geworden und ich konnte mich nicht entscheiden…. Ich denke ihr findet die Katzen ebenso süß und schön wie ich.

Ein kleiner Nachtrag von mir (Thomas) sei gestattet. Das Foto zeigt die beiden Lieblinge meiner Schwester, Kimmy und Tommy bei ihrer “Siesta”.

4 Reaktionen zu “Nach der”

  1. blechito

    Herrlich
    Ich hab auch in der Zeitung davon gelesen. Aber erst danach. Wusste gar nicht dass die in Aue waren

  2. Thomas

    Die meisten Tiere schauen traurig oder auch verstört in die Welt. Ist auch kein Wunder, wenn man zwei Tage lang von hunderten Besuchern angeklotzt wird. Aber der Mensch hat nun mal hier das Sagen….
    Nur die Beiden auf dem letzten Foto haben es richtig gut, werden ständig verwöhnt und müssen auf keine Ausstellung, weil keine Zuchtkatzen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Thomas

  3. Träumerle Kerstin

    Schmusetiger allesamt! Sie können so sanft schnurren, schmusen, kuscheln. Hunde sind Kumpel, Miezen für die Seele.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin, die beides hat :-)

  4. Helga

    ach ich finde auch Katzen immer wieder schön, nur eingesperrt in Käfigen das mag ich gar nicht.
    LG Helga

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.