Der November

überraschte uns mit dem Einbau einer neuen Heizung im Haus. Das bedeutete, wir hatten knapp 2 Tage keine Heizung und kein Warmwasser. Was soll man da am Abend machen??? Natürlich einen Glühwein trinken und zeitig ins Bett gehen…

Am Samstag ging es ins Zoofachgeschäft, um die ersten Bewohner für unser Aquarium zu kaufen. Wir haben mit einem halben Schwarm Neonsalmler und 3 Panzerwelsen begonnen. Man sollte ja nicht gleich zu viele Fische einsetzen.

Heute nun war der erste Advent. Es wurde der Stollen angeschnitten und die ersten Plätzchen gekostet.

Als es zu dunkeln begann, haben wir einen Spaziergang durch die geschmückte Altstadt unternommen. Die Begutachtung der Beleuchtung unseres Hauses gehörte natürlich dazu.

Dann der obligatorische Rundgang durch die Stadt. Beginnend am Markt, durch die obere Schloßstraße zu unserem Schloß und zurück zum Markt durch die untere Schloßstraße.
Wenn es schon in diesem Jahr wieder keinen Weihnachtsmarkt geben wird, hätten sie wenigstens etwas Weihnachtsmusik spielen können. Die Lautsprecher jedenfalls sind vorhanden.




Der Besuch unserer Pyramide gehörte natürlich auch dazu.

Zurück auf dem Markt lauschten wir noch dem Gesang und den Worten des schwarzenberger Türmers, der allen eine friedvolle Adventszeit wünschte und von den zahlreichen Besuchern
entsprechenden Beifall erhielt.

Wir möchten uns den Worten des Türmers anschließen und allen Lesern ebenfalls eine schöne, friedvolle und ruhige Adventszeit wünschen.

2 Reaktionen zu “Der November”

  1. Träumerle Kerstin

    Ui, um diese Jahreszeit keine Heizung und kein warmes Wasser. Schrecklich, aber ihr habt es überlebt. Jetzt bei der Kälte bibbert man ja sicher schon nach kurzer Zeit.
    Eine Runde durch den geschmückten Ort, das ist schön. Wir brauchen das, um uns auf Weihnachten einzustimmen. Wenigstens eine kleine Freude, die wir uns selbst bereiten können.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  2. Träumerle Kerstin

    Ihr zwei Lieben, ich drehe heute schon meine Blogrunde mit Wünschen für ein friedliches Weihnachtsfest.
    Ein paar Tage hoffentlich mal Frieden, Stille und Liebe, Beisammensein mit Familie und glückliche Momente.
    Bleibt gesund und habt ein schönes Fest.
    Liebe Grüße von Kerstin.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2022 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.