Ui,

die freien Tage verinnen soooo schnell.
Den Samtsag nachmittag hatten wir mit einem Besuch in einem kleinen Ort zum Tag des Handwerkes ausgebucht. Doch leider begann es an zu Regnen und die meisten Handwerker hatten bereits ihre Utensilien in Sicherheit gebracht. So konnten wir nur noch den Amboß, die Heizstelle sowie einen Kanonenofen eines Schmiedes besichtigen.

Danach ging es auf einen kleinen Abstecher ins benachbarte Ausland. Dort habe ich ein paar Schuhe für Arbeit erstanden.

Den Sonntag Morgen haben wir etwas sportlich angehen lassen. Es wurde Federball gespielt, bis die Sonne zu sehr schien und man den Ball nicht mehr sehen konnte.

Den Nachmittag haben wir bei Blechi verbracht und natürlich wieder etwas Leckeres auf den Grill gelegt.

Copyright © 2023 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.