Montagsherzen….

Hier bei uns im Erzgebirge sind ja das Schnitzen und Klöppeln eine Tradition. Schon als kleines Kind wird man an diese traditionellen Handwerke herangeführt. So sind wir mit ca. 7 Jahren bereits in die Klöppelschule gegangen. Wie immer war Blechi mein Vorbild und sie war schon immer ein Perfektionist….Ich dagegen habe es auch gelernt und gern getan, aber eben im Normalstil, so könnte man sagen. Damals wurden noch kleine Deckchen oder Umrandungen für Taschentücher gefertigt. In der jetzigen Zeit gibt es wahre “Gemälde”, oder wie hier zu sehen Anhänger für den Weihnachtsbaum oder auch Deko für Ostern.

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.