Da wir

von der Bodensee-Schiffsreise ziemlich geschafft waren, war am 3. Urlaubstag Entspannung angesagt. Eigentlich sollte am “Ruhetag” eine Wanderung durchs Moorgebiet “Pfrungener Ried” stattfinden, jedoch waren wir auch dazu zu schlapp. Deshalb haben wir es nur bis in den Garten der Hotelanlage geschafft und unsere Füsse im kalten Wasser des kleinen Baches gebadet.

Nach einem wohltuenden Mittagsschläfchen, natürlich jeder in seinem Bett, haben wir uns einen wunderschönen Eisbecher gegönnt und später den Tag romantisch ausklingen lassen.

Copyright © 2021 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.