Bei so

schönem warmen Wetter haben wir gestern noch den “Zoo der Minis” in Aue besucht.

Dort leben die Tiere wie auf einem ländlichem Hof. Gut, es gibt kleine Ausnahmen… Die Affen sind hinter Maschendraht und andere Arten auch, sonst wären sie sicher weg und hätten wenig Überlebenschancen. Nun hab ich gestern bei “Frau Waldspecht” eine phantastische Slideshow gesehen. Dies wollte ich ausprobieren. Ging auch ganz gut,…..aber ich bin zu dumm, diese hier einzufügen. Nunja, da zeige ich einige der Tiere heute eben im Einzelbild. Ich hoffe man kann es mir verzeihen!

Nachdem wir die Affen, die Nasenbären und Miss oder Misses Ringelschwänzchen besucht hatten, kamen wir zu den “Osterüberraschungen”….
Hier waren in einem größeren Gehege die Zwerghühner und Zwerghasen gemeinsam untergebracht. Ich denke, man will sich die Arbeit mit den Ostereiern etwas leichter machen… Die Hühner legen die Eier und die Hasen dürfen sofort an die Arbeit gehen und diese verzieren…. ich hab zwar noch keine gefunden, aber es ist auch noch Zeit!!!

Neben den Zwergrindern haben wir auch chin. Muntjak angetroffen. Das jüngere Tierchen war so schnell, da konnte man mit der Kamera kaum folgen.

Bei den Zwerg-Cochin mußten wir sehr lachen. Diese sehen aus, als hätten sie “warme Stiefelchen” an den Beinchen. Es war echt lustig.
Es gab noch viel mehr zu sehen, aber diese Fotos lasse ich mir, wenn ich keine Ideen mehr habe….

Copyright © 2023 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.