Der Umzugsstress

hat bei uns begonnen…
Wir sind leider nicht mehr die Jüngsten und planen etwas länger und genauer…
Die letzten Tage haben Thomas und ich einige Kartons bereits in den Keller und die neue Wohnung gebracht. Es ist schön, große stabile Kartons zu haben…. aber die werden auch ganz schnell schwer….
Heute kam liebe Hilfe und hat mir den größten Teil der Arbeit abgenommen….

Katja hat die meisten Kartons runtergeschleppt (60 Stufen) und die 34 in der neuen Wohnung wieder hinauf… Vielen Dank….. ich bin sehr dankbar.

Wir waren (nee ich war) nach dem Einsatz platt…. meinte zu Katja, wollen wir ein Gläschen Sekt darauf trinken? Schließlich war sie seit 13 Jahren das erstemal in ihrer alten geliebten Wohnung…Gesagt.. getan… aber was soll ich sagen… Wir hatten gerade alle Gläser weggebracht..hihihi. Aber es geht auch mit Saftgläsern… kein Problem.

Nun sind die Wohnzimmerschränke leer…. aber es warten noch die Küche und das Schlafzimmer. Wir schaffen das..ohjaaaaa… Meine größte Sorge ist aber die alte Küche… bis jetzt kein Nachmieter, welcher sie umsonst behalten könnte…. Und einige Dinge, welche nicht in die neue Wohnung passen… aber es ist ja noch Zeit… wir warten ab.

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.