Wintereinbruch

Nachdem wir den Schlüssel für die neue Wohnung erhalten haben, habe ich am Dienstag mit dem Küchenprofi einen Termin gehabt. Da war die Welt noch einigermaßen in Ordnung.

In der Nacht zum Mittwoch brach das Chaos über uns herein. Schnee in Hülle und Fülle. Das Auto muß gesucht und freigelegt werden, die Straßen im Spätdienst sind echt Sch….

Es mag ja schön aussehen, aber das Schippen geht so langsam über die Kräfte…. Kaum hat man sich freigeschippt, kommt der Schneepflug und man hat eine große nasse Wulst wieder an diesem Punkt….also geht es wieder von vorne los….
Unser benachbartes K…land hat komischerweise im Gebirge ein Flachdach…. Heute standen bereits Eimer, um das durchdringende Wasser aufzufangen…. Bestimmt werden morgen wieder die Dachdecker anrücken, um das Dach freizuschaufeln… hatten wir fast jedes Jahr schon. Schaun wir mal…. gleich geht es wieder auf Arbeit und ich hoffe die Straßen sind frei.

Da häng ich mich (Thomas) doch gleichmal mit rein. Diese Winterlandschaft bot sich heute Nachmittag beim Blick aus meinem Küchenfenster in Zschopau. Und das nach nur 2 Tagen Winter!

Copyright © 2019 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.