Ostermarkt 2018

Nachdem ich den Dienstplan für Ostern gesehen hatte, war ich etwas enttäuscht…jeder hat 2 freie Tag…toll…. aber meine lagen am Freitag und Montag, also nicht zusammen. Im Nachhinein konnte ich mich nicht beschweren. Gerade an diesen beiden Tagen war das Wetter besonders angenehm.
Also sind wir am Montag Richtung Ostermarkt.

Am Springbrunnen war das Riesenosterei aufgestellt und jeder konnte seiner Kreativität nachgehen. Wir haben sofort das Nützliche mit dem Schönen verbunden und zur Mittagszeit eine Bratwurst verspeist. Sie war ziemlich lecker und ich habe sie sogar aufgegessen. Danach haben wir uns das Ostertreiben angesehen und uns mit Katja und Axel getroffen.

Das Wettter war schön, aber einen Osterglühwein haben wir uns doch gegönnt.

Ein Blick auf das Schloß von Schwarzenberg ist immer ein Foto wert. Thomas lacht schon immer, da ich es bestimmt bereits 1000 mal fotografiert habe. Aber ich finde es eben immer schön, egal aus welcher Perspektive.

Auf dem Heimweg haben wir noch den Osterhasen mit Sohn entdeckt.

Es war ein schöner Tag und wir werden morgen wieder zum Alltag übergehen. Nun warten wir auf die nächsten freien Tage und schönes Wetter.

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.