Nachdem

der Samstagsspaziergang gut verlaufen ist, hat mir Thomas noch den Auenblick von Zschopau am Sonntag gezeigt. Dort hat er in der Kinderzeit und später auch als Jugendlicher viele Stunden verbracht.

Auch ein Mann kann in Erinnerungen schwelgen wie man sehen kann.

Zwischen dem alten Laub verborgen kommen bereits die Scheibchen (Maiglöckchen) mit den ersten Blüten hervor.

Auch dieser Spaziergang war über 2 km und die Kniee spielten gut mit. Einen, ich denke vom Blitz getroffenen Baum, haben wir auch entdeckt.

Die Flora und Fauna ist im Frühling besonders schön. Die Knospen der Bäume und Sräucher zeigen sich in voller Pracht und auch die Tiere genießen das satte grün der Wiesen und das bessere Wetter.

Dieses Wochenende gehe ich arbeiten und es wird wieder nur ein Kurzbesuch…aber wir meckern nicht, es wird das nächste freie Wochenende kommen.

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.