Ach menno

auf dem Weg nach Chemnitz zum Shoppen mit Blechi, fängt mein “Rudi” an nur noch zu ruckeln.
Also umgekehrt Blechiauto geholt und ab in die Werkstatt. Fehler ausgelesen und nun muß der gute über Nacht im Autokrankenhaus bleiben. Die Fahrt nach Chemnitz wurde auf morgen verschoben.
Da Frau sich trösten muß sind wir kurzerhand beim Lieblingsgriechen gelandet.

Da wir etwas spät dort angekommen sind, waren wir auf der überdachten Terasse ganz allein. Zum Glück ging ein kleines Windchen bei satten 38 Grad.

2 Reaktionen zu “Ach menno”

  1. Träumerle Kerstin

    Das schaut sehr einladend da aus. Hm – griechisches Essen, da könnte ich immer zulangen.

  2. minibar

    Ja, was waren wir dankbar für ein wenig Wind.
    Auf dass dein Auto nicht so teuer wird….

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.