Am vergangenen Wochenende

fand traditionell das Schwarzenberger Altstadt- und Edelweißfest statt. Diesmal ganz im Zeichen Ritter Georgs, dem Bezwinger des Lindwurmes, der seinen 20. Geburtstag feierte.
In diesem Zusammenhang fiel mir eine Begebenheit aus dem letzten Jahr ein. Auf einem Gullideckel entdeckten wir ein Bild, dass uns sehr an unseren Ritter Georg erinnerte.

Nun zum Vergleich beide offiziellen Wappenbilder. Zuerst das Wappen Schwarzenbergs…

…und jetzt das Wappen einer kleinen, aber wunderschönen Stadt, die sich jedoch nicht in Deutschland befindet.

Nein, es gibt nichts zu gewinnen, aber vielleicht kennt jemand diese Stadt und nennt sie uns. Vom Altstadt- und Edelweißfest berichten wir beim nächsten Mal.

4 Reaktionen zu “Am vergangenen Wochenende”

  1. do

    Wenn ich mich nicht täusche, möchtet ihr Stein am Rhein, Schweiz, lesen. Aber habt ihr das Wappen nicht seitenverkehrt abgebildet? Und ja, das ist ein wunderschönes Städtchen.
    Herzlich, do

  2. baerbeli

    Hallo Do,
    auch ich habe mich gewundert, der Ritter einmal Linkshänder, einmal Rechtshänder.
    Habe deshalb nochmal recherchiert, es gibt beide Varianten.
    https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Offizielles_Wappen_von_Stein_am_Rhein.png
    Den Schweizern fehlt halt die deutsche Gründlichkeit… :-)
    Und natürlich ist Stein am Rhein richtig. Na ja, war ja ein Heimspiel.
    Liebe Grüsse, Bärbel und Thomas

  3. blechito

    Das mit dem Gullydeckel wusst ich gar nicht. Wo ist der?

  4. Susanne

    Die Gullideckel sind in Stein am Rhein.

    Das Wappen wurde 2003 dahin geändert dass der Ritter jetzt auf die andere Seite schaut.

    Gruss Susanne

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2019 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.