Unser

Altstadt-und Edelweißfest in Schwarzenberg ist immer ein Höhepunkt des Jahres. An 3 tollen Tagen treffen sich Groß und Klein zum Feiern. Sogar ein Stadttor wurde aus diesem Grund errichtet.

Das diesjährige Fest stand ganz im Zeichen des 20. “Geburtstages” Ritter Georgs. Die historische Figur bekam zum Stadtfest 1999 ein Gesicht, ebenso das Burgfräulein Edelweiß. Während das Burgfräulein öfters mal wechselte, steckt immer noch der selbe Mann im Blech. Erlesen deshalb auch die Schar der Gratulanten, z.B. die Lauterer Vugelbeerkönigin, der Zwönitzer Nachtwächter und sogar eine fränkische Weinkönigin.

Ritter Georg wurde vom Zwönitzer Nachtwächter zu einer Wette herausgefordert. 33 kleine oder große “Ritter” sollte er auf die Bühne bringen. Allerdings waren es am Ende ganze 7.

Zur “Strafe” mußte er sich in Frauenkleidern der Welt präsentieren. Wie man sieht, machte es ihm großen Spaß.

Am Samstag war der Einzug des Drachens und seinem Gefolge zu sehen.

Genau vor unserer Haustür war es das Wochenende zu bewundern. Die Kinder durften auch mal den Knopf für das laute Gebrüll und den Rauch aus den Nüstern drücken.

An diesen 3 Tagen wurde uns ein buntes Programm mit allerlei Kapellen geboten. Egal ob Schalmeien, Bigband oder Schlager…alles war dabei und wir feierten kräftig mit. Schön war es auf jeden Fall.

Eine Reaktion zu “Unser”

  1. Brigitte

    Liebe Baerbeli und Thomas, seid herzlich gegrüßt.
    Auf bunte Straßenfeste gehe ich auch gern. Es gibt dort immer viel Interessantes zu entdecken.
    Ich wünsche Euch eine gute, neue Woche, tschüssi Brigitte.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2019 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.