Nachdem

ich heute ausschlafen durfte, ging es gegen 10.15 Uhr Richtung Bad Schlema. Dort gibt es ein wunderschönes Kurhotel mit Park, Wellnessanlage und sogar einer “Einkaufsmeile” hihihi.
Bei unserer Ankunft war blauer Himmel und darunter dicker Nebel.

Im Park angekommen gab es jede Menge Enten, welche uns förmlich verfolgten.

Diese beiden Exemplare erinnern mich sehr an uns beide Mädels….

Auf dem Weg nach oben zum Actinon Bad, haben wir viele schöne Dinge fotografiert. Man kann leider nur einen kleinen Ausschnitt davon zeigen.

Nun sind wir am Eingang angekommen und werden uns in die Fluten stürzen.

Nach 2 STunden ausgiebigem Relaxen haben wir uns natürlich etwas für den Magen gegönnt. Da wir genügsam sind, haben wir uns jeweils für eine Seniorenportion entschieden. Das war auch gut so. Es war superlecker und auch absolut ausreichend. Ich wollte gern ein paar Fotos vom Restaurant über dem Bad machen, aber die nette Bedienung meinte nur: “Wir sind ein Gesundheitsbad, da ist das fotografieren verboten…” Nunja, aber den Schwibbogen durfte ich, da hat sie weggesehen..

Selbst das Bad von Außen ist wie “Dornröschen” mit einer Hecke abgeschirmt.

Nun, es hat uns sehr gut gefallen und wir werden dies ab sofort hoffentlich öfter tun. Zum Schluß noch ein kleines Foto von einem guten Freund… Aug in Aug.. hihihi

Entenhausen

haben Blechi und ich heute einen ausgedehnten Besuch abgestattet.

Zuerst gab es einen langen Spaziergang durch den Kurpark von Bad Schlema und danach haben wir das Actinon Gesundheitsbad aufgesucht.
Nun muß ich erstmal die vielen Fotos sichten. Der Ausflug war sehr schön und vorallem erholsam. Das haben wir beide mal dringend gebraucht. War also eine Superidee von Blechi.

Copyright © 2021 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.