Vielen Dank…

an alle Leser, welche Blechi stets begleitet und uns ihr Mitgefühl gezeigt haben. Vielen Dank allen.
Es ist für alle sehr schwer, ohne sie weiter zu leben. Ich überlege bereits meinen Blog aufzugeben…aber sie wollte immer, das ich dabei bin…..
Werde es weiter versuchen…aber die Motivation fehlt schon dazu… keiner der sagt…das geht so nicht..oder schreib mal was anderes..oder..hast bessere Fotos.. sie fehlt einfach überall…und sie war sooo stark….ich hab sie immer bewundert und jetzt umso mehr….wir waren, wie ein guter Freund schrieb…ein paar Schuhe….ich bin unendlich traurig und heule stets hier..aber sie war beliebt und wurde geliebt… das ist wichtig…und schön.

11 Reaktionen zu “Vielen Dank…”

  1. Träumerle Kerstin

    Ach liebe Bärbel, es schmerzt mich, dich so unendlich traurig zu wissen. Aber bitte, bitte: behalt dein Blog! Wenn du auch gehst, dann fehlt die Verbindung. So mit dir ist Blechi irgendwie immer noch da. Lass Zeit vergehen, mache Pause. So lange du willst. Aber bitte komme wieder!
    Liebe Grüße von Kerstin, die dich in Gedanken umarmt.

  2. Bellana

    Behalte bitte Deinen Blog und wenn es nicht so perfekt läuft wie mit Blechi’s Hilfe, dann stört das doch niemanden.
    Grüßle Bellana

  3. Franzel

    Hallo Bärbel, obwohl Brigitte nicht mehr da ist, besuche ich täglich ihren und deinen Blog und genau wie dir, laufen mir dabei unentwegt die Tränen. Sie fehlt uns . Man will es einfach nicht wahrhaben, dass diese Kämpferseele hier nichts mehr schreibt. Bloge nur weiter, Brigitte würde das sehr freuen. LG Elke

  4. Thomas

    Nein, nein, dieser Blog wird nicht aufgegeben. Seit geraumer Zeit habe ich Bärbel bereits oft ermuntert zu schreiben und sie z.B. immer wieder ans Montagsherz erinnert. Und wenn Brigitte wollte, das Bärbel dabei ist, dann wird das auch so bleiben… Auch wenn Brigitte nicht mehr sagen kann wie es geht, oder wie nicht, ich werde in Zukunft versuchen Bärbel zum schreiben zu animieren. Denn wir wollen in diesem (unserem) bunten Durcheinander noch viel erleben und auch darüber berichten….
    Es grüßt euch ganz lieb
    Thomas

  5. blechito

    Daaaaaanke Thomas

    Schön dass es dich gibt

  6. Mandy

    Ganz genau ….durch dich sind wir immer noch verbunden mit der bunten lebenlustigen familie von blechi über die sie immer so gerne geschrieben hat….. und es freut sie da oben bestimmt ganz sehr dass das bloggen weiter geht…. vielleicht treten ja auch ihre Tochter oder Enkelkinder ihre Fußstapfen mit bloggen und fotografieren…. ich schau jedenfalls immer gerne vorbei :-)

  7. Andrea

    Ich freu mich, wenn es im “Bunten Durcheinander” weiter Fotos aus Schwarzenberg und von anderswo gibt, und wie schon bei Brigitte drüben geschrieben: Mit Wordpress helfe ich gern weiter.

  8. Bine

    Ein Blog, liebe Bärbel, lebt doch nicht von der Perfektion sondern von dem Menschen der ihn schreibt. Es wäre so schade wenn Du Deinen aufgeben würdest.

    Vielleicht können wir alle Dich in Deiner Trauer ein wenig begleiten und Dir über diesen Verlust hinweghelfen. Blechi freut sich bestimmt wenn sie hier lesen kann und, egal wo sie jetzt ist, sie guckt Dir beim Schreiben über die Schulter und führt Deine Finger über die Tasten. Sie ist immer noch da, da bin ich mir ganz sicher.

    Einen lieben Gruß aus Landsberg sendet Dir

    Bine

  9. Brigitte/Weserkrabbe

    Lieber Thomas auch ich finde es ganz toll, dass Du die Bärbel aufmunterst und ihr hilfst, den Blog zu behalten. Mir geht es wie den vielen anderen. Jeden Tag gucke ich auf Blechis Blog und auf Deinen und ich vermisse sie auch so sehr. Aber wie Du schon sagst, sie war beliebt und wurde geliebt, genauso wie Du und schon das war es wert gelebt zu haben. Wenn ich immer gelesen habe, dass ihre Schüler und Kollegen und so viele andere Bekannte und Freunde sie auch während der schwersten Zeit immer wieder besucht haben, fand ich das immer so schön und habe mich mit ihr gefreut. Also Bärbeli, Du musst uns hier weiter erhalten bleiben, anders geht es gar nicht.

    liebe Grüsse
    die Krabbe

  10. Helga

    liebe Bärbel, auch ich schließe mich den anderen an, gebe deinen Blog nicht auf du würdest uns sehr fehlen und du hast ja einen liebenswerten Mann an deiner Seite der dich unterstützt. Schade das ich ihn noch nicht kennen gelernt habe.Also bleib uns treu.
    GlG Helga

  11. Anette

    Liebe Bärbel, nein – bitte höre nicht auf …
    Blechi hätte das nicht gewollt, dass du nicht mehr bloggst …
    Ich denke so oft an euch und bin unendlich traurig, dass ihr soweit entfernt wohnt, ansonsten wäre ich gerne bei der Beisetzung dabei gewesen …
    Ich drück dich lieb ….
    Anette

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.