Vielen Dank

für die vielen Genesungswünsche. Ja, mich hat es arg erwischt……Es begann mit Angina bereits am Montag. Da hab ich mich schon bei Blechi nicht sehen lassen. Das braucht sie nicht auch noch…neeeee…Am Diensag war ich kurz bei ihr, um die Verbände zu erneuern und das Pflaster auf dem Gesäß. War auch ein echter Kurzbesuch… tut mir sehr leid,aber anstecken muß sie sich nicht auch noch bei mir. Seit gestern dann das volle Programm…Husten mit Auswurf, Schniefnase total, Gelenke und alle möglichen Knochen tun weh. Also Erkältungsbäder Einreibung, Tabletten und seeeehr viel Schlaf. Heute morgen war ich zwischen 4 und 6 Uhr munter…danach 2 Decken über den Körper gezogen und bis 11 Uhr geschlafen. Das tat echt gut. Nun hoffe ich das es bis Samsatg wieder in Ordnung kommt. Da gehe ich wieder arbeiten…jaaaaa ich höre schon die Kommentare…muß das sein… lass dich krank schreiben..aber jeder hat doch auch gern frei und mag es nicht kurzfristig auf Arbeit geholt zu werden. Es wird gehen und am Montag habe ich auch wieder einen freien Tag…wird schon….

6 Reaktionen zu “Vielen Dank”

  1. Helga

    da wünsche ich dir noch gute Besserung, liebe Bärbel, werde ganz schnell wieder gesund.
    LG Helga

  2. Träumerle Kerstin

    Schlafen ist die beste Medizin. Schön warm eingekuschelt kann man sich kurieren. Ich wünsche dir gute – und vor allem schnelle – Besserung liebe Bärbel.

  3. Thomas

    Nein, auch ich konnte sie nicht überzeugen zum Arzt zu gehen. Blechi und Katja haben versucht mich vor diesen “Karren” zu spannen, hat aber nichts genützt. Bärbel (meine liebe Barbara) ist eben ein richtiger Sturkopf. Nun hoffe ich ganz sehr, dass sie schnell wieder auf die Beine kommt, gute Besserung mein Schatz.
    Liebe Grüsse, Thomas

  4. Brigitte

    Der Hintern gehört dir voll, jawoll!
    Trotzdem gute Besserung.

    Tschüssi Brigitte

  5. Trude

    Gute Besserung! Und ja, in “unserem” Alter ändert man sich nicht mehr, stur bleibt stur. Ich gehe auch mit dem Kopf untern Arm und wünschte mir, ich könnte anders sein *lach*. Winke zu dir……

  6. Brigitte/Weserkrabbe

    Ihr habt ja alle Recht mit Euren Rat, dass Bärbel die Erkältung richtig auskurieren soll, aber wenn sie nicht will, kann man ihr auch nicht helfen, sondern nur hoffen, dass es gut geht. Sicher tut sie sich und auch den anderen keinen Gefallen damit, aber sie ist alt genug, um das auch zu wissen. Von mir auch gute Besserung und pass wirklich auf, dass Du Blechi nicht auch noch ansteckst.
    liebe Grüsse
    die Krabbe

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.