Mein freies

Wochenende habe ich bei Thomas in Zschopau verbracht. Blechi gab mir für Samstag Urlaub und Katja übernahm die Spritzerei bei Bedarf. Am Freitag Abend wurde gegrillt und am Samstag ging es mit Thomas Schwester zur großen Schwester nach Halle, um sie im Krankenhaus zu besuchen. Auf dem Weg dahin wurde kurz Halt für ein Mittagessen gemacht.

Das Mittagessen zeige ich lieber nicht….es war eine für diese Gaststätte normale Portion….a b e r …. das nächstemal werde ich eine Kinderportion bestellen. Obwohl in der Karte gab es noch xxxl Portionen….ich will gar nicht wissen wer davon alles satt werden könnte.

Im Krankenhaus Halle angekommen wurden wir, dank einer netten Rezeptionistin, auf den rechten Weg gebracht.

Das Gelände ist riesig und es gibt einige Komplexe für die unterschiedlichsten Dinge. Selbst eine Bibliothek und Lehrsaal sind vorhanden. Unser Weg führte ganz nach hinten zum Bettenhaus. Auf dem Gang ein großes Mosaikbild.

Es wurde ein sehr schöner Nachmittag bei einem Tässchen Kaffee mit den 3 Geschwistern.
Auf dem Himweg kamen wir wieder an Buna und Leuna vorbei. Es waren zu DDR Zeiten die sogenannten “Dreckschleudern” wie man so sagte.

Den Sonntag wurden wir mit leckerer Beerentorte verwöhnt und gegen 16.00 Uhr ging es wieder heim.

Kurzer Abstecher bei Brigitte um nach dem Rechten zusehen und ein Spritzchen verabreichen. Den Montag kurz arbeiten und dann schon wieder 2 Tage Urlaub.

Eine Reaktion zu “Mein freies”

  1. minibares

    Liebe Bärbel,
    was für ein schöner Ausflug.
    Zuviel Essen, dann KH-Suche.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2021 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.