4. Februar ( 35)

Ohweeeee, ich habe heute abend das Pilzgulasch für Sonntagmittag angebrutzelt. Echt, ich habe “gebrutzelt”… Seht selbst….

So sieht es aus, wenn man vor dem Fernseher einschläft. Zum Glück konnte ich noch die odere Schicht retten und wir müssen nicht hungern… hihihi

3 Reaktionen zu “4. Februar ( 35)”

  1. moni

    Liebes Bärbeli,
    wenn ich beim Kochen die Küche bzw. den Herd verlasse, stelle ich mir inzwischen sicherheitshalber den Kurzzeitwecker ein und schleppe ihn überall mit hin!

    Hauptsache ist aber, Dein Rettungsversuch war erfolgreich und der Genuss ist nicht beeinträchtigt.
    Schönen Sonntag
    moni

  2. Elke

    Liebe Bärbel,
    wem ist das nicht schon einmal passiert? Gut, dass du noch etwas retten konntest. Hoffentlich schmeckt es auch und nicht nur angebrannt.
    Lieben Gruß
    Elke

  3. Mandy

    Mir ging das mal mit Rouladen so. Ich konnte nicht in der Nacht nicht schlafen und dachte, brätst du halt die Rouladen an. Das Unternehmen wäre fast ganz böse geendet. Weia, da darf ich gar nicht mehr dran denken.
    Meinen Topf und die Rouladen konnte ich wegwerfen.

    Liebe Grüße zu dir, Mandy

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.