4 freie Tage

gehen nun zu Ende. Am Samstag waren wir in Chemnitz zum “Shoppen”. Da die Akromaus nächsten Monat Geburtstag hat, war die Suche nach dem passendem Geschenk angesagt. Ich habe es gefunden…. Leider kann ich es Euch nicht zeigen, da sie hier auch manchmal vorbei schaut. Aber den Frühling im Einkaufscenter habe ich kurz eingefangen.

Heute habe ich mich meinen Fenstern gewidmet (6 Stück)…. Eine Arbeit, welche ich sehr ungern erledige. Aber nun habe ich wieder den totalen Durchblick.

Morgen geht es wieder auf Arbeit. Nun wollen wir den Frühling genießen und die Frühjahrsmüdigkeit nicht aufkommen lassen.

5 Reaktionen zu “4 freie Tage”

  1. Anette

    Bei mir fängt das Frei erst an …
    Und somit auch der Frühjahrsputz – wenn mich nicht die Frühjahrsmüdigkeit davon abhält ;-)
    Frühling – endlich! Wobei, ich kann mich ja nicht beschweren …

  2. Marianne

    Tolle Eindrücke.
    Zwangsurlaub bei mir und will am Wochenende wieder fit sein ;-)

    GLG Marianne :-)

  3. Elke

    Die Schmetterlinge sind sehr hübsch! – Fensterputzen ist bei uns eh eine Sysiphosarbeit. Wenn ich mit der Runde hinten angekommen bin, kann ich vorne wieder anfangen. Also gibt es immer irgendwo ein schmutziges Fenster*seufz*. Aber ich seh das nicht so eng. Anders geht es nicht.
    Lieben Gruß
    Elke

  4. Träumerle Kerstin

    Oh ich müsste auch endlich anfangen mit den Fenstern, ich hab ja so schrecklich viele. Aber heut hab ich im Garten gebuddelt und gefegt, das schöne Wetter musste genutzt werden.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  5. Anke

    Hallo Bärbeli,
    schön, dass du so lange frei hast. Ist selten so zuammenhängend, gell?
    Die Schmetterlinge sind schön!

    Wünsche dir noch einen schönen, sonnigen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2021 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.