Vorfreude…

In wenigen Tagen ist Totensonntag und danach beginnt im Erzgebirge die Zeit der Lichter und Männle.
Deshalb habe ich sie heute schon mal “geweckt” um eine Bestandsaufnahme durchzuführen und diverse Reparaturen zu erledigen.
Auch die Schwibbögen wurden schon auf LED-Lampen umgerüstet, wir wollen ja nicht mehr Strom verbrauchen als notwendig.
Glücklicherweise leuchten die jetzigen LED’s genauso schön wie die alten Glühlämpchen.

Morgen ist hier in Sachsen Feiertag und da werden wir dann beginnen die halbe Wohnung umzugestalten.
Zum Schluß meines kurzen Beitrages noch ein Foto der versammelten Mannschaft. Einige fehlen noch, aber mehr Platz war nicht auf meinem Schreibtisch.

3 Reaktionen zu “Vorfreude…”

  1. Morgentau

    Liebe Bärbeli,

    oh, da gibt es einiges nachzulesen für mich, wie ich auf den ersten Blick sehen kann. Lauter interessante Sachen … da freu ich mich drauf.

    Danke für deinen Besuch bei mir, der mich gleich zu dir geführt hat. Oh, da habt ihr eine ordentlich Sammlung an weihnachtlichen Figuren zusammen.
    Bei mir ist ja im Lauf der Jahrzehnte auch einiges zusammengekommen, aber der Platz reicht nicht für alles. Deshalb wechsel ich einiges jedes Jahr.

    In meiner Lieblingszeitschrift ist ein schöner Artikel über Schwarzenberg in der Weihnachtszeit. Da habe ich gleich an dich und Blechi gedacht. Und wie gern ich dann einmal durch euren Ort spazieren würde.
    Ich wohnte ja in der Nähe von Annaberg-Buchholz, deshalb sind wir nie nach Schwarzenberg, was ich jetzt bedaure.

    Aber da freue ich mich auf deine Fotos und Berichte!
    Ich wünsche Euch auch schon jetzt eine schöne, gemütliche Adventszeit …
    mit lieben Grüßen,
    Andrea

  2. Traudi

    Hallo liebe Barbara,
    vielen Dank für deinen Kommentar.
    Natürlich habe ich mich auf deinen Seiten auch umgeschaut. Du zeigst interessante Beiträge. Ich werde dich auf jeden Fall öfter hier besuchen.
    Auch nehme ich dich in meine Lieblingslinks auf.

    Du hast eine Mega-Sammlung von Männle und vielen anderen Figuren. Ich habe mir vor Jahren in Seiffen einen wunderschönen Schwibbogen gekauft. Es ist jedes Jahr eine Freude, ihn aufzustellen. Meine Schwiegereltern, die mittlerweile verstorben sind, haben auch jede Menge erzgebirglerische Dekoration hinerlassen, so dass sich bei mir einiges angesammelt hat.
    Hier kannst du meinen Schwibbogen sehen:
    https://www.schlossspross.de/2018/12/07/seiffener-schwibbogen/

    Viele liebe Grüße
    Traudi

  3. Träumerle Kerstin

    Bei euch ist so viel Deko Tradition. Ich mag es nicht mehr so voll gestellt, trotzdem gibt es immer wieder mal was Neues :-)
    Hier wurden erst mal Fenster geputzt und die Herbstdeko verstaut. Ab Montag wird dann nach und nach geschmückt bis zum Wochenende.
    Liebe Grüße zu euch von Kerstin.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2022 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.