Buntes Durcheinander

Im Wandel der Zeit

Nun ist bereits der 2. Monat fast verstrichen und ich habe meinen Baum fotografieren können. Leider war von Schnee nicht viel zu sehen. Bei den Temperaturen derzeit um die – 10 bis -19 Grad Celsius ist mit Schnee nicht zu rechnen. Eventuell bringt der März noch etwas Weiß vom Himmel….

4 Reaktionen zu “Im Wandel der Zeit”

  1. Thomas

    Na etwas Gutes hat das Foto im Vergleich zum Januar,
    der Himmel ist blau und die Sonne scheint… :-)

  2. do

    Man kann die Kälte förmlich spüren. Aber der März naht, und mit ihm der Frühling ;-)
    Herzlich, do

  3. Christa J.

    Hilfe, neeee, liebe Barbara, im März will ich keinen Schnee mehr, lach. *g*
    Aber wir können das Wetter nicht beeinflussen und das ist ja auch gut so, denn recht machen, kann man es sowieso niemanden.

    Ein wenig Schnee hast du erwischt und man spürt wirklich die kalten Temperaturen.
    Die Luft ist klar, der Himmel blau, die Sonne scheint, was also wollen wir mehr?

    Toll schaut die Landschaft aus mit dem Hauch von Puderzucker.:-)

    Vielen Dank fürs Fotografieren und ich freue mich jetzt schon auf deinen März. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

  4. Träumerle Kerstin

    So bibberkalt hätte keiner mehr den Winter erwartet. Aber nun geht es aufwärts und selbst wenn noch mal paar weiße Flocken kommen, so werden sie sich nicht lange halten können.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.