Montagsherzen….

Heute ein Herz von den fleißigen Betreuungsmitarbeitern unseres Pflegedienstes. Sie haben alte, nicht mehr benötigte Puzzleteile neu in Szene gesetzt… Das bekommen auch Leutchen mit Demenz unter Anleitung hin und freuen sich darüber.

7 Reaktionen zu “Montagsherzen….”

  1. Thomas

    Es ist schön zu sehen, dass scheinbar unnütze Dinge wie alte Puzzleteile noch einen sinnvollen Zweck erfüllen und es den alten Leuten Spaß macht daraus etwas zu basteln. So geht es auch mir, denn bestimmt 99% der Menschen kennen Elektronenröhren entweder gar nicht, oder halten sie für Relikte aus der “Steinzeit”. Und ich bastle daraus Verstärker oder auch Uhren (siehe Blog vom 10.07.16).
    Also: Jedem Tierchen sein Pläsierchen…
    Es grüßt euch Thomas.

  2. Thomas

    Schade, dass es keine weiteren Reaktionen auf Bärbels Montagsherz gegeben hat. Es ist in unserer Gesellschaft halt nicht “in” alt, gebrechlich oder gar dement zu sein. Deshalb bewundere ich die (meist) Frauen, die sich liebevoll mit den alten Leuten beschäftigen um ihnen noch ein bischen Lebensfreude zu geben, auch wenn es “nur” Herzen aus alten Puzzleteilen sind.
    Ich weiß wovon ich schreibe, meine Schwester und ich haben jahrelang unsere Mutter zu Hause gepflegt…
    Nachdenkliche Grüsse, Thomas

  3. Elke

    Das ist ja eine tolle Idee mit den Puzzleteilen. Ich finde, dass das wirklich ganz besonders aussieht.
    Lieben Gruß
    Elke

  4. Elke

    @Thomas: Musst dich nicht grämen und Bärbel schon gar nicht. Es ist immer noch Urlaubszeit, da ist in vielen Blogs nichts los. Man wartet natürlich immer auf Reaktionen. Mir geht das gerade mit meinem neuen Buch so. Ich hätte so gerne eine erste Rezension bei Amazon, aber man kann das nicht erzwingen.
    Lieben Gruß
    Elke

  5. Trude

    Ach jetzt, nächste Woche habe ich auch Urlaub und wenn ich daraus wieder komme ist alles-alles anders. Die Arbeit sicher nicht verschiedener, aber der Chef und der Oberchef…..so ein Jeder hat seine Sorgen, ich bin fast in Bärbels Alter (Baujahr 58). Gesundheitlich hat man auch so seine Problemchen, leider.
    Dafür habe ich aber endlich der Blechi ihr Grab besucht…..und mit ihr gesprochen, das war schön.
    Winke in die Runde und alles Liebe für die Blechi-Family. Ihr seid toll. Winke und liebe Grüße.

  6. Bärbeli

    Ach Trude….ich bin so froh, das jemand zu Blechi kommen kann..viele denke an sie und das ist sehr schön…… Bin oft bei ihr und rede auch viel mit ihr….das ist so schön….sie weiß immer was bei uns los ist..
    LG das Bärbeli

  7. Bärbeli

    @ Trude…leider hab ich keine Adresse von dir…aber ich möchte mich sehr für deine lieben Worte bedanken… ich bin sehr begeistert, das jemand an das Grab von Brigitte gehen kann..es ist mir ein sehr inneres Bedürfnis diesem Menschen danken zu können…ich hoffe ihr hat es gefallen…bin eigentlich kein Mensch der so denkt,,,,aber das goße Leiden bringt es an den Tag..

    LG

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.