Buntes Durcheinander

Auweia….

ich glaube der Herbst ist wirklich bei uns schon eingezogen. Wenn ich aus dem Fenster Richtung Totenstein schaue, wird es langsam ziemlich bunt.

Da zeige ich doch lieber einige Fotos vom Urlaub und den Pfahlbauten in Unteruhldingen.

Mit dieser kleinen Bahn sind wir direkt bis zu den Pfahlbauten gefahren. Es handelt sich hier um ein archäologisches Freilichtmuseum mit angeschlossenem Museumsbau. In diesem Dorf werden die Themen Wohnen und Handwerk, Umwelt und Tiere, sowie Kult und Religion der Menschen in der Stein- und Bronzezeit aufgegriffen und anschaulich dargestellt.

Es war wieder ein sehr schöner und auch interessanter Ausflug.

7 Reaktionen zu “Auweia….”

  1. Bellana

    Unteruhldingen ist eines der Highlights am Bodensee. Mich haben diese Pfahlbauten schon als Kind fasziniert.
    Grüßle Bellana

  2. Astrid Berg

    Auweia, kann ich jetzt auch über meinen Kommentar schreiben, denn es ist mehr als zwei Jahrzehnte her, dass wir diese Pfahlbauten besucht haben. Wie doch die Zeit vergeht.
    Danke für die Erinnerungen, die Du mit diesem Beitrag bei mir geweckt hast.
    LG
    Astrid

  3. Thomas

    Ich glaube, die Pfahlbauten sind schon interessant, haben aber das Interesse meiner Gattin doch nicht so geweckt. Das liegt wohl daran, das sie (nach eigenen Abgaben) in der Schulzeit in Geschichte öfters gefehlt habe. Dafür war sie ein Mathe-Ass! Naja, bei der Schwester kein Wunder…
    Eine schöne Restwoche wünscht Thomas.

  4. Elke

    Total interessant. Das würde ich mir gerne ansehen.
    Liebe Grüße – Elke

  5. Anne Seltmann

    Hallo Bärbeli!
    Interessant mal einen Post zu lesen, von einem Ort den man kennt.
    Ich bin dort auch schon gewesen und fand es höchst interssant. Wir blieben den ganzen Tag dort, weil es immer wieder Neues zu entdecken gab.

    Liebe Grüße

    Anne

  6. Brigitte

    Liebe Baerbeli, sei herzlich gegrüßt.
    Habe einige Beiträge von Dir nachlesen müssen, das Internet war ausgefallen.
    Ihr macht immer wunderschöne Ausflüge.
    Ich wünsche Euch weiterhin viele schöne, interessante Eindrücke bei Euren Unternehmungen.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte.

  7. Träumerle Kerstin

    Da wäre ich gern mit ins Museum gekommen. Wie armselig die Menschen doch damals lebten. Sie waren zufrieden, wenn sie was zum Essen hatten und ein Dach über dem Kopf.
    Liebe Grüße von Kerstin.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.