Buntes Durcheinander

Weihnachtswichteln

war gestern bei uns auf Arbeit angesagt. Ich hatte ja vor einiger Zeit die Lose gebastelt und gestern war es dann soweit.
Wir sitzen meist gemütlich beisammen … essen sehr leckere Nudeln mit Soße und Käse, dazu Kaffee, Cola Fanta…. was das Herz begehrt. Danach geht die Verteilung der Wichtelpakete los… Ach, wenn Ihr wüsstet wie lustig dies immer vonstatten geht…. Neben kleinen Gedichten und Gesänge, welche bestimmt kein anderer hören möchte, gibt es die Überraschungen.
Ich hatte diese Jahr auch einen kleinen Spruch bereit…. ” Kommt der Nikolaus ins Haus, stellt man keine Flipflop raus…”
Kam gut an…. Nun aber zu meinen Geschenken… seht selbst…

Da wäre rechts hinten ein Elch als Räuchermännel…wunderschön…., dazu nen Glühwein, eine kleine Eule,ein Prosecco und eine wundervoll geschriebene Karte. Danke an mein liebes Wichtelchen, es hat sich große Mühe gegeben.
Dazu kam von einer ganz lieben Bewohnerin unseres Betreuten Wohnens ein Gutschein für die Parfümerie…. braucht Frau unbedingt…jahaa…vielen Dank liebe Ruth…
Ein Loop, zur Vermeidung von Erkältungen, von einem Patienten ( Tochter genäht natürlich) ein Gutschein für ein wunderschönes Geschäft mit Dekosachen von unserem Finanzverwalter der Frühstückskasse… und und und…. ach es war wirklich wie Weihnachten…
Ich war so beeindruckt von den vielen Dingen und der angenehmen Atmosphäre…. unsere drei Muttis waren mit ihren kleinen Lieblingen auch dabei… die kleinen gingen von Arm zu Arm und haben es sich auch gefallen lassen..
Einfach nur schön war es…. besser als große Feiern mit nichtssagenden Ansprachen….

2 Reaktionen zu “Weihnachtswichteln”

  1. Brigitte/Weserkrabbe

    Ich freue mich immer wieder, wenn Du so begeistert über Deine Arbeit schreibst. Bei Dir merkt man immer, dass Du Deinen Job gerne machst und das finde ich toll. Und natürlich hast Du dann auch die vielen schönen Wichtel verdient. Ein schönes Wochenende und

    liebe Grüsse
    die Krabbe

  2. Träumerle Kerstin

    Das sind alles hübsche Überraschungen, mit Liebe ausgewählt. Niedliche Servietten kann ich erkennen, mit einem Rotkehlchen würde ich meinen.
    Du schreibst es richtig: lieber so eine kleine und feine Runde als eine große Betriebsfete mit bla-bla-bla-Gerede des Chefs vornweg.
    Liebe Grüße von Kerstin.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.