37°C

ist doch kaum auszuhalten. Der Schweiß läuft in Strömen… die Getränke gut gekühlt gleich hinterher.
Bin ich froh das WE frei zu haben. Gestern ist nicht viel passiert und heute nicht viel mehr. Der Morgenhimmel gegen 5.15Uhr sah wunderschön aus. Ich dachte es wird bestimmt bald der angekündigte Regen kommen…aber nix da.

Gegen Mittag haben wir uns auf die Socken zur äußerlichen Abkühlung gemacht.

Es war wirklich wunderschön und erfrischend, hielt aber leider nicht sehr lange an.
Direkt neben diesem schönen kleinem Bad verläuft die alte Eisenbahnstrecke Richtung Annaberg-Buchholz. Diese Linie wurde eingestellt und wird jetzt nur noch für Tourifahrten genutzt oder für Paraden der alten Lokmodelle.

Und nun sitze ich hier und schwitze schon wieder…tztztz… ich bin mir sicher, das es euch ebnso geht…
Also haltet durch… morgen wird es besser…lach

3 Reaktionen zu “37°C”

  1. Bellana

    Wir haben es am späten Nachmittag geschafft und aktuell eine Außentemperatur von knapp unter 20 Grad. Es gab zwar ordentliche Sturmböen aber keinen Hagel und normalen Regen.
    Grüßle Bellana

  2. Träumerle Kerstin

    Oh ja, ging mir am Wochenende genauso. Bin fast nackt durch die Wohnung gelaufen, vorn und hinten lief der Schweiß am Körper runter, sogar im Gesicht. Nachts kam Gewitter, aber kaum Abkühlung. Wieder Schwitzen heut, Ventilator rattern lassen, einfach nach der Arbeit ruhen. Habe fest geschlafen grad. Und nun wird es wieder grau draußen, es soll ja noch mal ordentlich rumsen jetzt am Nachmittag.
    Komm gut durch die Hitze liebe Bärbel.

  3. werner

    Hoff Du hast die Hitze überstanden und kannst bald im Kreisverkehr ohne zu schwitzen im “Kreis” fahren ;)
    Herzlichen Gruß
    Werner

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.