17. Januar

Gestern und heute habe ich mit Teildienst verbracht. Da gibt es nicht viel zu berichten bei mir.
Ein kleiner Höhepunkt war gestern, das mir ein Jeep die Vorfahrt nahm und ich mit dem Betriebsauto einen Kreisel gedreht habe, damit es zu keinem Unfall kam… Leider kein Foto davon…. muß auch nicht sein denke ich. Ging zum Glück gut aus.

Heute habe ich von dem Sohn einer Patientin 3 Stück geräucherten Lachs geschenkt bekommen. Esse ich für mein Leben gern. Der Sohn fährt zur See und ist selten zu Hause. Daher versorgt er immer alle “lieben” Menschen mit derartigen Mitbringsel. Erinnerte mich gleich an das bzw. die Mitbringsel der Weserkrabbe.Die waren auch sooooo gut.

Hier habe ich natürlich schon dran rumgeknabbert, aber es war s..lecker.

2 Reaktionen zu “17. Januar”

  1. Träumerle Kerstin

    Räucherfisch – hm lecker lecker. Esse ich nur viel zu wenig, weil wir kaum Gelegenheit haben, welchen frisch zu kaufen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  2. Mandy

    Nichts wie her damit! Lachs darf ich auch essen und den kann man auch so schön zerquetschen! Allerdings denke ich, dass der schon lange in deinem Bauch herumzappelt…

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.