Unser Ausflug

führte Blechi und mich in die nahegelegene große Kreisstadt Aue.
Beim Wetter war von Sonne bis hin zu kleinen Wolken alles vertreten. Da es schon winterliche Temperaturen gab, konnte ich meine neue Winterjacke ausführen.
Zuerst haben wir uns die neuerbaute Treppe zum Terrassenufer der Mulde angesehen.

Der Wasserstand ist sehr gering, da es schon lange nicht mehr regnete. Zum Glück lässt auch der Schnee noch etwas auf sich warten.

Weiter führte uns der Weg zu einem Denkmal. Es wurde zu Ehren der 20jährigen Deutschen Einheit, der friedlichen Revolution erbaut.

Hier ein Blick über die Hauptstraße von Aue. Am heutigen Totensonntag sind bis jetzt nur wenige Menschen zu Fuß unterwegs.

Am Ende der Straße kann man die St.-Nicolai-Kirche sehen.

Der angrenzende Markt wird bereits für den jährliche Raachermannelmarkt vorbereitet.

Da wir beide das Gefühl hatten eine Notdurft verrichten zu müssen, haben wir bei dem großen gelben “M” einen Zwischenstopp eingelegt. Da ich diese Dinge nicht besonders mag, habe ich mich bei einem sehr leckerem Wrap so dumm angestellt, das Blechi ein Video hätte drehen können. Wir hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß und haben uns etwas entspannt.

Eine Reaktion zu “Unser Ausflug”

  1. Elke

    Da hast du interessante Bilder mitgebracht. Wobei ich finde, dass das Denkmal doch recht aggressiv aussieht. Ein Denkmal zur deutschen Einheit hätte ich mir etwas harmonischer vorgestellt. Naja – Kunst – wie immer Geschmackssache.
    Lieben Gruß
    Elke

    P.S. Wobei ich in Rüsselsheim auch nur kopfschüttelnd vor einem sehr martialischen Kriegerdenkmal gestanden habe.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2023 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.