Ein Highlight

des Jahres, auf das wir uns schon lange gefreut hatten, fand am vergangenen Samstag statt. Es war eine Fahrt mit der erzgebirgi-
schen Aussichtsbahn von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz und wieder zurück. Natürlich mit einer Dampflok, Baujahr 1935,
und Waggons die jeder (ältere) Ossi noch in guter Erinnerung hat.
Pünktlich auf die Minute war Abfahrt…

…und führte uns über Grünstädtel, Raschau, Markersbach und Scheibenberg nach Schlettau. Hier war ein längerer Halt und Zeit sich mit Bratwurst und Bier, bzw. einem Piccolöchen, statt Kaffee und Kuchen (gab’s auch), zu stärken.

Weiter ging die Fahrt über Crottendorf (dem Räucherkerzchendorf) nach Annaberg-Buchholz mit seinen 3 Bahnhöfen. Leider ist die Strecke von vielen Bäumen gesäumt, zum fotografieren nicht so günstig.

Auf der Rückfahrt konnten wir Rinder beobachten, die vor dem schnaufenden Ungetüm die Flucht ergriffen. Das bekommen die Tiere nicht jeden Tag zu sehen…

Auch genossen wir noch einmal die schöne Aussicht von der sogenannten “Streichholzbrücke” (36,5 m hoch, 130 Jahre alt) auf Markersbach.

Ebenfalls pünktlich waren wir am frühen Abend wieder in Schwarzenberg und traten zufrieden den Heimweg an.

6 Reaktionen zu “Ein Highlight”

  1. Bärbeli

    Danke Thomas…ein sehr schöner Beitrag. Er hat gefilmt und ich habe versucht einige Fotos in den Kasten zu bekommen….
    Wunderschön war der Ausflug und das Wetter passte ebenso.

  2. Brigitte

    Liebe Baerbel, herzliche Grüße.
    Wir sind Eisenbahnfans und wenn solche Nostalgie-Fahrten stattfanden, dann waren wir immer dabei. Alte Loks und Wagen faszinieren uns. Eine Fahrt durch schöne Landschaft ist dann nochmal eins obendrauf.
    Mit einem Nostalgiezug mit Dampflok fuhren wir auch zur Hansesail nach Rostock.
    Wetter ist immer ein ganz wichtiger Faktor. Bei Regen fotografieren ist leider nicht so schön, aber der Fahrt-Termin ist nun mal im Voraus gebucht. Wir hatten Gott sei Dank immer trockenes, aber nicht immer sonniges Wetter.
    Einen schönen Tag wünscht Dir Brigitte.

  3. do

    Fahrten in Nostagliezügen sind etwas Besonderes, zumal wenn der Zug mit einer Dampflok gezogen wird.
    Herzlich, do

  4. Morgentau

    Wunderbar, liebe Bärbeli mit deinem Thomas,
    das habt ihr toll hinbekommen!

    Überhaupt hab ich hier ja mal wieder einiges verpasst, wie ich gerade festgestellt habe.
    Aber wenn mal der graue Teil des Herbstes beginnt, habe ich wieder mehr Zeit für große Blogrunden.

    Schön sind die Fotos vom Bodensee, aber auch von den Ausflügen in deiner Heimat, da kann man träumen …

    Ein lieber Gruß aus der Morgenwiese
    von Andrea

  5. Träumerle Kerstin

    Das war ja ein besonders schönes Erlebnis. Wie zu DDR-Zeiten :-) Nur dass man damals Probleme hatte beim Einsteigen, wenn man einen engen Rock trug :-) Heut ist alles ebenerdig und man braucht nur noch einen kleinen Schritt ins Abteil zu machen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  6. Rosi

    da wäre ich auch dabei gewesen ;)

    mein Vater ist diese Dampfrösser noch selber gefahren ;)
    und wir wohnten direkt am Bahnhof..
    die Lokomotiven immer vor Augen
    bis sie auf einmal alle weg waren ..

    liebe Grüße
    Rosi

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2018 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.