Buntes Durcheinander

Letztes Wochenende

hatte ich beide Tage Dienst bis nachmittag. Somit war wenig Zeit für Ausflüge. Den Sonntag haben wir einen für uns noch unbekannten Pfad zu Schloß und Kirche erkundet.

Auf halber Strecke stehen sehr hohe Bäume welche mit Efeu umrankt sind.

Kurz vor dem Ziel waren Holzfiguren zu sehen, welche vom Bildhauersymposium und Herrn Rademann vor einigen Jahren gefertigt wurden.

Im Schloßhof angekommen, war erstmal ausruhen auf einer Bank mit Blick auf die Kirche und den Schloßturm angesagt. Schließlich waren es ca 29Grad im Schatten.

Pünktlich 17.00 Uhr waren wir beim Meißner Glockenspiel und lauschten den Klängen.

2 Reaktionen zu “Letztes Wochenende”

  1. Brigitte

    Liebe Baerbeli, sei herzlich gegrüßt.
    Trotz schattenspendenen Waldweg ist es bei Hitze recht anstrengend, einen Berg zu erklimmen.
    Belohnt wurdet Ihr mit Glockenklängen und wahrscheinlich auch schöner Aussicht.
    Bei uns hatte es gestern Nachmittag nur mal 15 min etwas stärker geregnet, aber das Gewitter spielte sich viel weiter weg ab. Heute ist es dadurch nur noch bei 27 Grad und morgens waren es 21 Grad.
    Auch noch warm genug.
    Ich wünsche Dir eine gute Woche, tschüssi Brigitte.

  2. Morgentau

    Ach, wie wunderschön, liebe Bärbeli. Da wäre ich gern dabei gewesen. Und Blechi auch. Solche Ausflüge liebte sie.
    Das Meißner Glockenspiel klingt sicher ganz zauberhaft.

    Ein lieber Gruß zu dir,
    Andrea

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2018 by: Buntes Durcheinander • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.