Der Chemnitzer Tierpark

war heute unser Ausflugsziel. Ca. 45 km ging die Fahrt u.a. über die A72 bis hin zum Tierpark.

Wer uns beide kennt weiß inzwischen, das wir gern in der Nähe von Tieren sind.
Als erstes kamen mir die Esel vor die Linse gefolgt von den Alpakas, welche mit den Nandus zusammen leben. Leider hielten diese gerade Siesta…

Bei den rosa Flamingos ist auch ein Schwarzstorch zu Hause… Dieser hatte sich jedoch elegant zurückgezogen und zeigte sich nur sehr kurz.

Im Streichelzoo konnte man Ziegen und andere Kleintiere besuchen.

Natürlich haben wir beide gestreichlt was das Zeug hält und die Tiere haben es sich dabei gut gehen lassen.

Im Vivarium angekommen zog es uns zu den kleinen Mäusen, Fröschen und danach zu den Riesensalamandern. Deren Schaufütterung leider erst am Sonntag stattfindet…schade…..

Gleich neben einem süßen Äffchen sahen wir ein Bergmeerschweinchen mit verbundener Vorderpfote. Wir hoffen es geht ihm bald besser.

Zum Schluß noch kurz Stachelschweine, Kamel und ein Happy-Hippo….

Einige Tiere konnten wir wegen den hohen Temperaturen leider nicht sehen. Sie hatten sich an einem schattigen Plätzchen zurückgezogen, welche für Besucher nicht einsehbar sind.

Copyright © 2020 by: • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.